Hier kommt ALI

Atmen – Lächeln – Innehalten

Lange hat es gedauert, bis ich mal wieder ausreichend Gelassenheit und Ruhe empfinde, einen neuen Blogbeitrag zu verfassen. Je länger ich es vor mir hergeschoben habe, umso schwieriger wurde der Weg zum Schreibtisch und an den Laptop.

Inzwischen ist der erste Monat des Jahres 2022 schon fast um und die Tage werden endlich wieder länger. Was für ein schönes Erlebnis, dass es trotz sonntäglichem Hamburger Schmuddelwetter nun auch vor acht Uhr nicht mehr stockfinster ist! Die Hinterlassenschaften meines Hundes können somit ohne Taschenlampe eingesammelt werden! Man muss die Highlights feiern wie sie kommen!

Wir befinden uns noch immer in der, von vielen als belastend empfundenen, Pandemie und sicher ist nicht nur mein Jahr hektisch, aufgabenreich und mit Unwägbarkeiten zu ende gegangen und das neue Jahr ebenso gestartet.

Die ALI-Formel ist aktuell mein gern genutztes „Beruhigungsmittel“ da sie wenig Aufwand und keinerlei Vorbereitung bedarf. Egal ob ich mitten im Job stecke und mich der Stress in den Klauen zu haben scheint, oder in Auseinandersetzungen im Familien- und Bekanntenkreis, das Atmen begleitet mich ohnehin dauerhaft.

Also warum nicht ein, zwei, vielleicht auch mehr Atemzüge ganz bewusst nehmen, dabei die Mundwinkel leicht anheben und innehalten? Danach, wie geplant, die nächsten Worte aussprechen, den nächsten Kunden bedienen, die nächste Exceltabelle erstellen, den nächsten Patienten behandeln oder das nächste Möbelstück bauen. Womit auch immer ihr euch beschäftigt, atmen, lächeln und innehalten lässt sich umsetzen ohne, dass euer Umfeld es überhaupt mitbekommt. Für euch selbst kann die Wirkung allerdings erstaunlich sein.

Probiert es doch mal aus, es würde mich wundern, wenn sich das nicht auch für euch gut anfühlt. ALI lässt sich übrigens auch sehr gut mit FDH (Fühlen – danach Denken und als letztes Handeln) verbinden, dazu jedoch ein anderes Mal!

Genauso kurz und knapp wie die Formeln möchte ich auch den heutigen Beitrag halten, bleibt gesund, achtsam und voller Neugier! Viel Spaß beim Testen! Natürlich dürft ihr gern einen Kommentar über eure Gedanken und Erfahrungen da lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.